Lernstoff Psychotherapie 

 

Dieser Lernstoff bildet die inhaltliche Grundlage für alle Kursangebote zur Vorbereitung auf die Amtsarztprüfung für den Heilpraktiker für Psychotherapie. 
Zu jedem der folgenden Stoffgebiete werden wir den Inhalt nach der gleichen Struktur in fünf Unterrichtsschwerpunkten erarbeiten.

  • Pathologie: Gesamtheit aller krankhaften seelischen Veränderungen; jeweils akute und chronische
Krankheitsbilder sowie klinische Notfälle
  • Diagnostik: Psychische Grundfunktionen, Anamnese, schrittweise Untersuchung, spezielle Testverfahren, Differentialdiagnosen
  • Therapieverfahren: Grundlagen zu Psychopharmaka (Indikationen, Wirkungen und Nebenwirkungen), Soziotherapie und Psychotherapie mit einer Einführung in einige grundlegende Methoden, die von Therapeuten angewendet werden (z.B. Gesprächspsychotherapie, Verhaltenstherapie, Systemaufstellungen, Psychoanalyse). Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen von kleinen Übungen und Rollenspielen erste praktische Erfahrungen in einigen der genannten Methoden zu gewinnen.
  • Rechtliche Grundlagen: Heilpraktikergesetz, Schuldfähigkeit,  Unterbringungsgesetz, Berufsordnung, Anerkennung von Heilmethoden etc.
  • Prüfungssimulation: Abfrage des Stoffgebietes in einer prüfungsähnlichen Form (schriftlich mit „Multiple Choice“ Fragebögen und mündlich in Form von Rollenspielen) 

 

Stoffgebiete:

  • Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen
  • Psychische und Verhaltenstörungen durch psychotrope Substanzen
  • Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen
  • Affektive Störungen (Depression, Manie und bipolare Störungen)
  • Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen
  • Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren (Anorexia, Bulemia, Schlaf- und Sexualstörungen, …)
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Intelligenzstörung
  • Entwicklungsstörungen (Autismus, Tics, Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivität, …)