Schulleitung

Simone Schad


 

Das Interesse an der Klassischen Homöopathie stand ganz am Anfang meiner eigenen Heilpraktikerausbildung.                                                                 Neben der Arbeit in meiner Praxis entwickelte sich bei mir der Wunsch nach einer Heilpraktikerschule, die den Bedürfnissen nach Wissen und Erleben gerecht wird. Ich freue mich daran, dass ich beim Wachsen und Entwickeln des Topas-Seminares mitwirken kann.                                                                                                    Die menschlichen Begegnungen und Beziehungen sind dabei das Herzstück meiner Arbeit.

 


 


 


 


 


 

 

Ohne Begeisterung schlafen die besten 
Kräfte unseres Gemütes.
 Es ist ein Zunder in uns, der funken will.


Johann Gottfried von Herder